Herzlich Willkommen auf der "Hildesheimer Kletterstrecke"!


Wir über uns

Foto: Am Anfang stand der Apfelbaum„In die Höhe klettern und Ausschau halten…“

... dieser kindliche Wunsch führte dazu, in unserem Kindersportforum einen Apfelbaum mit Klettergriffen zu versehen und den Kindern ein spannendes Hochklettern zu ermöglichen.

Mein Ehrgeiz, den Kindern attraktives Klettern in der Halle zu bieten, war geweckt, und schon ging es an die Erweiterung und Bereicherung der Kletterwand.

So entstand allmählich und - immer den Kinderwünschen folgend - die Hildesheimer Kletterstrecke, die durch verschiedenste Ansprüche schließlich auch für Jugendliche und sogar Erwachsene eine starke Herausforderung wurde.

 

 

Foto: Kletterstrecke in der Uni Hildesheim

Foto: Die Kletterstrecke an der Uni Hildesheim


Schließlich erzählten die Kinder von ihrer schönen Kletterwand, Studierende konnten interessante Projekte mit der Kletterstrecke verwirklichen und engagierte Lehrkräfte und Eltern wünschten sich immer häufiger ähnlich reizvolle Klettervorrichtungen für den Schul- und Vereinssport.

Das Konzept ist weit über den Klettterstrecken-Schulsport bzw. Kletterwand-Vereinssport hinaus vielfältig einsetzbar. Indoor- und Outdoorkonzepte sind bereits entwickelt.

 

Unsere Kletterwände bzw. Kletterstreckenkonzepte kommen gut an und werden erfreulicherweise für die Kinder in den verschiedenen Einrichtungen immer beliebter.

Unsere Kletterstrecke findet nun zunehmend Interesse in Kindergärten, im Hort, für Bewegungsräume und den Außenbereich im KiGa, Schulhof u.a.

Fast jeder Kita-Bewegungsraum für frühkindliche Bewegungsförderung durch Klettern in der Kita ist geeignet. Zudem ist unser Konzept individuell anpassbar.


Außerdem belegten neben  meinen zahlreichen, langjährigen Beobachtungen und Dokumentationen nun auch empirische Untersuchungen das begeisterte Kletterverhalten der Kinder. Dies veranschaulicht exemplarisch die folgende Grafik:

Das begeisterte Kletterverhalten der Kinder - Grafik Beliebtheit der Kletterstrecke

So entstanden nach und nach und durch konsequente Forschung und Weiterentwicklung in vielen Schul- und Vereinsporthallen neue Kletterstrecken.

Die Zunahme des verstärkten Interesses hat mich schließlich bewogen, über das Internet diese neuartigen Möglichkeiten kindlicher Bewegungsförderung auch einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Mein Service: Vorträge zum Thema - Dozent Prof. Dr. Nickel

"Im Rahmen meiner wisssenschaftlichen Vortragstätigkeiten spreche ich über die Bedeutung frühkindlicher Bewegungsförderung, insbesondere über die Förderung eines gesunden Selbstbewusstseins und Formung einer stabilen Widerstandskraft (Resilienz) durch kindgemäße attraktive Bewegungsangebote.

Ergänzend gehe ich auf entsprechend wirksame, modern gestaltete Bewegungsinstallationen in Kitas, Grundschulen und anderen Sport- und Bewegungseinrichtungen ein."

Wenn Sie mit mir einen Vortragstermin absprechen möchten, bitte ich um Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme. Ich freue mich darauf, Ihnen das Thema persönlich näher zu bringen.

 

Wissenswertes:

Der Mensch hinter dem pädagogischen Gedanken für diese Kinderkletterstrecken:

Foto: Der Vater des Gedankens ... Prof. Dr. Ulrich Nickel
Prof. Dr. Ulrich Nickel
Mobil: 0172 - 87 58 653
Fax: 05121 - 883- 598

E-Mail: nickel@hildesheimer-kletterstrecke.de
sowie:  nickel@uni-hildesheim.de
www.hildesheimer-kletterstrecke.de

 

nach oben